Klares Profil : Spitze Positionierung : Wirksames Marketing

Überzeugen in Vorträgen

Impulse zu Profilschärfung und Positionierung


: OPEN EDUCATIONAL RESSOURCES

Aktuell habe ich die Ausbildung zum OER-Fachexperten angefangen, die über den BDVT angeboten wird. Open Educational Ressources sind Lernmaterialien, die man kostenlos nutzen und bearbeiten kann. Das macht eine spezielle Lizenz möglich, die der Creative Commons.

 

OER bieten die Chance, die Bildungswelt entscheidend zu verändern. Denn sie ermöglichen uns, freie Materialien für die Erstellung von Trainingsmaterialien im Internet zu finden und weiterzuverarbeiten sowie eigene Informationen für die weitere Verwendung zur Verfügung zu stellen. OER schaffen damit eine wichtige Basis für den Wissensaustausch und die kollaborative Wissensverarbeitung.

 

Wer mehr über OER erfahren oder sich für den Kurs anmelden möchte, findet hier weitere Informationen zu dem Projekt OER-Fachexperten.

 

: Aktuell im Xing-Coaches-Magazin

Hier beschreibe ich, wie Sie sich als Trainer oder Coach in Ihrem Markt sichtbar machen können, auch wenn Ihnen Online- und Social-Media-Marketing nicht liegen. Beitrag lesen 


: Zweitätgiger Positionierungsworkshop

Der nächste Positionierungs-Workshop findet am 14. und 15. September in  München statt. Informationen dazu finden Sie hier.


: Welche Geschichte erzähle ich über mich?

Zu diesem Thema habe ich einen Impulsworkshop beim diesjährigen BDVT-Camp durchgeführt.Die rund 25 Teilnehmer haben hier einen Einblick in die Methodik des narrativen Interviews erhalten und erfahren, wie sie ihre Biographie für ihre Profilentwicklung nutzen können. 



: Das mache ich nicht mehr - Repositionierung für "alte Hasen"

In diesem Jahr war ich das fünfte Mal als Ausstellerin und Referentin auf dem Trainerkongress in Berlin. 

Dieses Mal habe ich einen Workshop zum Thema "Das mache ich nicht mehr!" - Repositionierung für "alte" Hasen gestaltet. Dies vor dem Hintergrund, dass immer mehr erfahrene Kollegen zu mir kommen, die ihr Profil überarbeiten möchten. Sei es, um einen Senior-Status aufzubauen, höhere Honorare zu erzielen, den Anteil am Coaching-Geschäft auszubauen oder einfach für die letzten 15 Jahre neue Wege zu definieren..