Für Teams


 Mit Geschichten zum Sinn

Was sagen Führungskräfte und Mitarbeiter, wenn man sie nach Identität, Sinn und Vision Ihrer Organisation fragt?

  • Ist die Antwort klar und überzeugend?
  • Entfacht Sie Motivation und fördert Zusammenarbeit?
  • Erzeugt sie Resonanz nach Innen und Außen?
  • Ist sie im täglichen Miteinander zu spüren?
  • Stärkt Sie Ihr Image als Arbeitgeber?

In narrativen Formaten unterstütze ich Sie und Ihr Team, Ihre Werte, Ihren Sinn und ihre Vision zu definieren. Ein Profil zu entwickeln, das die Kraft der gemeinsamen Identität zum Tragen bringt. Und damit einen Orientierungsrahmen für angemessene und zukunftsfähige Entscheidungen.

Unternehmen Katrin Fehlau

Für wen ich arbeite

Meine Kunden sind vornehmlich Dienstleistungsunternehmen: Beratungen, Institute, Schulen, Agenturen. Unternehmen also, deren Produkte immateriell und tendenziell austauschbar sind; Unternehmen, in denen das Kundenerleben entscheidend vom Verhalten der Mitarbeitenden beeinflusst wird. Unternehmen, die nur dann als attraktiv und glaubwürdig wahrgenommen werden, wenn sich Führungskräfte und Mitarbeitende mit Werten, Sinn und Vision der Organisation identifizieren können.

 Narrative Kulturanalyse

Verstehen, wie Ihr Team „tickt“

Die narrative Kulturanalyse macht die „unsichtbare“ Ebene des Teams, also die der gelebten, aber nicht kommunizierten Werte, Regeln, Denk- und Handlungsmuster sichtbar.

Das Ausgangsmaterial hierfür liefern narrative Interviews mit einigen Teammitglierden, die anschließend auf wiederkehrende Muster auf der sprachlichen und inhaltlichen Ebene untersucht werden.

Der große Vorteil dieses Vorgehens liegt darin, dass auch unerwartete Aspekte zu Tage treten können. Damit bietet eine narrative Kulturanalyse eine überaus tragfähige Basis für Veränderungs-, Teamentwicklungs- und Strategieprozesse. 

Corestory-Workshops

Den gemeinsamen Kern finden

Jeder Mitarbeiter in Ihrem Team kann von typischen Erlebnissen aus seinem Arbeitsalltag berichten. Damit tut er, was Menschen seit Jahrhausenden tun: Erfahrungen und Wissen in Erzählungen wiedergeben.

In einem Corestory-Workshop werden die Erzählungen genutzt, um gemeinsame Merkmale und Stärken herauszuarbeiten und in einer klaren Aussage zu verdichten. Die Entwicklung einer solchen Core-Story ermöglicht allen Beteiligten, ihre Identität zu reflektieren, ihren Sinn zu finden und ihre Vision zu definieren.

Dabei ist der Weg ebenso wichtig wie die ausformulierte Core-Story, wenn diese am Ende ein stimmiges – von allen getragenes – Selbstbild beschreiben soll.

„Wacher Verstand, gute Intuition, strukturiertes Vorgehen, konzeptionelle Tiefe, hartnäckiges Dranbleiben, aufrichtiges Interesse, unkompliziertes Miteinander: all das verbinde ich mit Katrin.“

Vivien Marsch, Human Resource Development
www.vivienmarsch.de

Wir setzen seit vielen Jahren auf die Unterstützung von Katrin. Mit einem guten Gespür für uns und unseren Markt, bringt sie unsere Ideen in Texten und Konzepten auf den Punkt.“

Sven Fissenewert, Process One Consulting GmbH
www.process-one.de

 

Nuggets bestellen

Möchten Sie alle 2 Monate wertvolle Impulse zur Schärfung Ihres Profils, zur Weiterentwicklung Ihrer Marke erhalten? Dann melden Sie sich gleich hier für meine Nuggets an.